Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
17. März 201820:00ÖFB Futsal Cup2018vor2

Ergebnisse

ClubEndstandHalbzeitGelbGelb/Rot
Polonia FC Wien10721
Stella Rossa Juniors841

Zusammenfassung

25 Zuschauer

Werbung

Legion PFC Wien (vormals Polonia FC) besiegt mit einem Mini-Kader von sieben Spielern inklusive Trainer vor magerer Zuschauerkulisse die Stella Rossa Juniors. Der Vorsprung von zwei Toren wird für das Rückspiel sicherlich kein wirklicher Ruhepolster, zumal Legion Wien auch auf Walczak verzichten muss, der mit Gelb-Rot ausgeschlossen wurde.

Sebastian Kowalik (Legion P.F.C Wien)

Kowalik

Ein verdienter Sieg gegen einen sehr starken Gegner, der sich durch einige Spieler der ersten Mannschaft verstärkte. Der Sieg hätte höher ausfallen können, aber leider war unser Kader wegen der Stammvereinsspieler-Regelung zu klein. Zum Schluss sind uns die Kräfte ausgegangen.

Aleksandar Ristovski (Stella Rossa)

Ristovski

Sie sind eine gute Mannschaft, aber wir haben trotz vieler Ausfälle gut dagegen gehalten. Mit einem guten Heimspiel kommen wir vielleicht weiter.

Video

Torparade Polonia - Stella Rossa Juniors

TORPARADEGleich 18 Tore fallen im ersten ÖFB-Futsal-Cupspiel zwischen Polonia FC Wien(Futsal) und den Stella Rossa tipp3 Wien Juniors. Roman Palys erzielt dabei gleich sechs Treffer. Umstritten: Der wiederholte Long Penalty, der den Endstand von 10:8 herstellt.World Futsal Leagues - Goals and Highlights

Posted by Futsal in Österreich on Monday, March 19, 2018
10 - 8
Zeit

Schiedsrichter

Schiedsrichter
DI Wrubel Boris
Assistent 1
Schilcher Dominic (WFV)
Assistent 2
Orler Lukas

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Beitragskommentare