Futsal-Blog.at Vorschaubild

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltagZuschauer
16. Oktober 202216:00Grunddurchgang2022/231200

Ergebnisse

Zusammenfassung

Der emotionale Höhepunkt des Sonntags fand in der Sporthalle Pernitz statt, wo immerhin 200 Fans dem selbsttitulierten „Derby of Love“ beiwohnten. Die Heimtruppe aus Triestingtal gab seit dem Abstieg vor 6 Jahren ihr vielbeachtetes Comeback in der Bundesliga. Damals wie heute dabei der bereits 42jährige Bernhard Leitner, der sein immerhin 77. Bundesligaspiel bestritt. In die Torschützenliste eintragen durfte sich neben Bundesligadebütant Klauser auch Doppelpacker Fabian Kürner, der ebenfalls bereits 15 BL-Spiele in den Beinen hat und nun bei 5 Treffern hält.

Werbung

Dass es für den Meister im insgesamt siebten Duell der beiden Mannschaften zum vierten Sieg für die Fortuna reichte war vor allem wieder Nationalteam-Pivot Marco Meitz zu verdanken. Die Tore zum 1:0 und 3:1 waren bereits die Treffer 8 und 9 gegen Dynamo. Die stark ersatzgeschwächten Champions League-Fighter mussten im Derby neben den brasilianischen Legionären zusätzlich auf Binder, Hatzl, Kalajdzic und Milenkovic verzichten, insgesamt also auf eine halbe Mannschaft. Immerhin durfte Neuzugang Gürünlü ran, dazu schoss sich Youngster Pichler zum Matchwinner.

Werbung

3 - 4
Zeit

Spielort

Sporthalle Pernitz
Schulstraße 4, Gemeinde Pernitz, Bezirk Wiener Neustadt, Niederösterreich, 2763, Österreich

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Beitragskommentare