Wie jedes Jahr berichtet Futsal-Blog.at auch über das Abschneiden der Meister aus Deutschland und der Schweiz beim UEFA Futsal Cup. In diesem Jahr wird Deutschland durch SSV Jahn 1889 Regensburg und die Schweiz neuerlich durch Futsal Minerva vertreten, die ja 2013 auch schon gegen Stella Rossa in der Preliminary Round angetreten waren.

Werbung

Das bei Weitem beste und sicherlich als historisch zu bezeichnende Abschneiden eines deutschsprachigen Teams haben allerdings die Hamburg Panthers im letzten Jahr vollbracht. Letztlich haben es die Hamburger nicht nur zum dritten Mal in die Hauptrunde geschafft, sondern sogar bis unter die Top-16 Europas – also in die absolute Spitze.