Deutschland kämpft sich zurück

Im zweiten EM Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft liegt die Schomann-Truppe zur Pause bereist mit 0:3 gegen Lettland zurück. Dabei zwei Eigentore in den ersten fünf Minuten. Das Team kämpft aber unermüdlich weiter und erringt durch Tore von Di Giorgio (35.), Sözer (38.) und Winkel (39.) den späten Ausgleich – der erste Punkt der deutschen Nationalmannschaft in einem Bewerbsspiel.

Werbung

Da jedoch nur der Gruppensieger dieser Vierergruppe aufsteigt, ist man bereits vor dem letzten Spiel morgen um 13:00 Uhr gegen den Gruppenletzten Estland fix ausgeschieden. Das letzte Spiel der Deutschen gibt es hier als Live-Stream.

Werbung