ÖFB Futsal Challenge 2017

Start der ÖFB Futsal Challenge

Die ÖFB Futsal Challenge geht in die zweite Saison. Neben den fünf Bundesligaclubs ist auch wieder Futsal Innsbruck als Vizemeister dabei. Das Team von Peter Preisinger ist komplett aus dem Winterbetrieb ausgestiegen und spielt ausschließlich in der ÖFB Futsal Challenge. Die fünf Bundesligisten bestehen aus dem amtierenden Challenge Sieger und Rekordmeister Stella Rossa tipp3, dem zweimaligen Meister 1. FC Murexin Allstars Wr. Neustadt, dem Meister 2015/16 Futsal Club Liberta Wien, FUTSAL Klagenfurt (Vizemeister 2014/15) und Vienna Walzer. Der aktuelle Bundesligaaufsteiger FC Internazionale Wien 2012 musste seine Nominierung aus finanziellen Gründen zurückziehen.

Werbung
5 - 3
ÖFB Futsal Challenge
2017
Ballspielhalle Viktring

FUTSAL Klagenfurt vs. Futsal Club Liberta Wien

11 - 5
ÖFB Futsal Challenge
2017
Sporthalle Landessportcenter

Futsal Innsbruck vs. Stella Rossa tipp3

Die beiden Wiener Teams haben die zwei schweren Auswärtspartien in Klagenfurt und Innsbruck verloren. Dabei konnte Liberta Wien die Begegnung trotz Minikader überraschend spannend gestalten. Stella Rossa hatte dagegen in Innsbruck nichts zu bestellen und auch der Flying Goalkeeper konnte da nichts mehr richten. Das bekräftigt die These, dass wer Meister werden will, vor allem auswärts punkten muss.

Werbung

Zu den Einzelberichten mit Kommentaren, Videos und ausführlichen Statistiken kommt ihr über den Link in der Spielpaarung.

Wer wird Meister 2017?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.