Wiener Futsal Cup geht an …

Im Finale standen sich Rekordmeister Stella Rossa und Meister 2015/16 Liberta Wien gegenüber. Das hochdramatische Finale endete nach der regulären Spielzeit 2:2. Im Penaltyschießen fiel schließlich die Entscheidung.

Liberta Wien konnte sich im 6-Meter-Schießen 2:1 durchsetzen und Platz 1 in Wien für sich behaupten. FC Liberta Wien ist damit sowohl in der abgelaufenen Meisterschaft als auch nach dem Wiener Futsal Cup das beste Wiener Futsal-Team.

Werbung

Endtabelle:

  1.  Futsal Club Liberta Wien
  2.  Stella Rossa tipp3
  3.  Polonia FC
  4.  youngCaritas Käfig League
  5.  FC Internazionale Wien 2012
  6. Stella Rossa Juniors

Gespielt wurde 1x 20 Minuten Netto-Spielzeit. Die Videos zu den Spielen sind/werden direkt in die Spielberichte eingebunden. (Das heißt: Begegnung anklicken und Video anschauen – sofern vorhanden.)

Werbung

Aleksandar Ristovski (Stella Rossa)

Ristovski

Die tolle Leistung meiner Mannschaft wurde leider nicht belohnt. Jeder weiß: Im 6 Meter-Schießen brauchst du ein bisschen Glück, aber wir hätten es schon im Spiel klar machen können. Gratulation an Liberta!

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.